Detektiv spielen Geburtstagsfeier

Mein Sohn hatte sich für seinen Geburtstag eine Detektivparty gewünscht. 9 Kinder was für ein Spaß !!!

Was bisher geschah:

Einladung

Dekoration

Was braucht ein cooler Detektiv, genau einen Ausweis :-).

Hierfür hatte ich bissel was vorbereitet.

Ich habe eine Fotobox naja ok eine Fotoleinwand improvisiert, zum Glück sind auf den Bildern die Knicke in dem Papier nicht so aufgefallen.

Jedes Kind durfte sich nach herzenslust verkleiden und ich habe mit meiner Polaroid Bilder gemacht. Zu einem Detektivausweis gehört ja auch ein Bild. Sie hatten richtigen Spaß dabei. Von dieser Aktion habe ich jetzt leider kein Foto aber dafür diesen tollen Schnappschuß 🙂

Nachdem die Detektivbande ihre Ausweise mit Fotos, Daumenabdrücke und Namen fertiggestellt hatten ging es los.

Laßt die Spiele beginnen !!!

Die 1. Aufgabe war schon bei der Einladung dabei. Die Kinder sollten einen Code entschlüsseln. Nicht jedes Kind hatte es vorher daheim geschafft. Das war gar nicht so schlimm, denn so haben sie gemeinsam den Code geknackt 🙂

Lösungswort:  Der ersten Hinweis findet Ihr am Briefkasten.

Auf mit Gebrüll …. wahnsinn … würde man das mit einem Auto verlgeichen … von 0 auf 100 in 1 Sekunde :-).
Ein Getümmel und Aufregung und alles durcheinander.

Am Briefkasten fanden Sie dann eine Schatzkarte.

Ach herrlich wenn Kinder so voller Spannung und Aufregung stecken und dann in die komplett falsche Richtung laufen. Ich habe sie dann ganz ganz dezent *lach* in die richtige Richtung geführt.

Sie mussten in den Hof, Zwischenstopp in der Küche um die Strumpfhosen mitzunehmen. Mit fragenden Gesichtern (wegen den Strumpfhosen) marschierenten sie nach draußen und durften gleich ein Geschicklichkeitsspiel absolvieren. Ein Spaß für mich !!!

Strumpfhose mit einem Tennisball gefüllt über den Kopf ziehen und dann versuchen die Flasche zu treffen. Gar nicht so einfach. Sie hatten ihren Spaß und konnten in der Gruppe zusammen toben.

Nachdem jeder Erfolgreich die Aufgabe erfüllt hatte kam der nächste Hinweis der hinter das Haus führte. Dort fanden sie Spritzen, eine leere Vase mit einer Nachricht innenliegend und ca. 3 Meter weiter weg einen Eimer mit Wasser.

Sie mussten nun mit der Spritze zum Eimer rennen, Wasser aufziehen und zurück zur Vase und das Wasser da rein spritzen. Sobald die Vase voll genug ist und die Nachricht oben schwimmt, durften sie den Hinweis aus der Vase nehmen.

Der Hinweis war, ihr findet die Lösung an der Decke und da war auch meine Panne !!!

Eigentlich sollten im Gästezimmer Luftballons schweben. An den Luftballons sollten Nachrichten hängen. Von den Luftballons sollten Bänder runterhängen und die hätten sie dann nur mit dem Mund runterziehen dürfen. Also keine Hände benutzten.  Aber da das Helium sich aus dem Staub machte *heul* musste ich improvisieren. Das hatte mich ganz schön geärgert.

Also haben mein Bruder und ich ein Seil gespannt und die Nachrichten da dran gehängt. Die Kinder mussten dann hüpfend versuchen die Beute zu fangen. Sie hatten trozdem ihren Spaß.

Jedes Kind hatte dann eine Nachricht, hmm … konnten sie aber nicht lesen … dafür brauchten sie eine Lupe die in der Tischdeko versteckt war. Ach schade ich habe kein Bild von der Tischdeko wo diese Lupen drin versteckt waren. Ich hab schnell so eins gemacht :-).

Da waren die Detektive hellauf begeistert und rasten durch die Wohnung und stürmten die Deko :-). Jetzt konnten sie auch gleich ihre Notizblöcke nutzen und die Nachricht aufschreiben und dann zusammenreimen wie die Lösung heißen könnte.

 

Der Hinweis schickte sie zur nächsten Aufgabe „Spurenlesen“. Hierfür hatte ich leere Gläser präpariert, indem ich mit eingecremten Händen die Gläser total voll datschte *smile* und dann mit einem UV-Code Stift auf jedem Glas eine Rechenaufgabe schrieb. Mal ganz klein, schräg oder am Boden versteckt.

Hier habe ich nur ein Beispielbild. Bei dem Trubel vergaß ich Bilder zu machen.

Da waren sie eine Zeit lang beschäftigt. Alles gelöst kamen auch schon die ersten Fragen, was machen wir jetzt mit den Zahlen?

Für die kommende Aufgabe hatte mein Mann ein tolles Programm geschrieben. Die Meisterdetektive mussten diesen Zahlencode in ein Programm eingeben. Aber das ist nicht so einfach, bei 9 Zahlen die richtige Kombination zu finden. Da waren sie ganz baff und faziniert bei dem Spiel.

Klickt mal drauf, findet Ihr die richtige Kombination? Ich fand ja die Hintergrundmusik und das Gejaule dazu so witzig.

Die Kids hatten es ja da einfacher denn sie hatten ja schon 9 Zahlen.

Und wie lautet die Zahlenkombination?

Nach einigen Versuchen hatten sie es geschafft und der Hinweis kam „baut eine Schaumkanone“.

Wie es so ist, habe ich davon leider auch kein Bild. Ich habe eins gefunden damit ihr Euch vorstellen könnt wie das war.

Sie mussten kominieren  aus abgeschnittenen Plastikflaschen und Socken eine Schaumkanone bauen. Getränkt mit Seifenblasenflüssigkeit und Lebensmittelfarbe dann ihren Spaß haben 🙂

Gut das wir das im Hof gemacht haben. Was für eine sauerei, aber dafür ist der Spaßfaktor megahoch.

So langsam waren die Kids fix und alles und so wurde es Zeit den Täter zu finden. Hierzu gibt es von den ??? auf der Seite ein ganz tolles Spiel.

 

Zum Schluß waren alle Happy. Danach haben wir noch eine Mega-Wasserschlacht gemacht. An dem Tag war es ja so heiß.

Ich war so fix und alle danach, hatte noch keine Koffer gepackt. Wir sind dann am nächsten Tag auch dann erst recht spät in den Urlaub gefahren

Mein Sohn war überglücklich und hat mich danach ganz ganz dolle geknuddelt. Auch wenn es viel Zeit und Arbeit war, die Belohnung danach, die glücklichen Kids die das alles genießen und Spaß haben. Das ist unbezahlbar.

Ein ganz ganz großes Dankeschön geht an meinen Bruder der extra von Hessen zum Geburtstag kam und mir beiseite stand und an meinen Mann. Der meine Aufregung aushielt, immer liebevoll meine neuesten Pläne anhörte, mich aufmunterte wenn ich wieder dachte das wird nix und mich mit dem Zahlenrätsel so toll unterstütze.

 

 

Danke mein Lieblingsmensch!

 

 

 

Mal sehen was wir nächsten Jahr machen werden.

Alles liebe

 

 

 

 

Ein Kommentar

  • Steffi

    Die Kombination lautet: 49-15-13-31-22-44-9

    Super durchdacht und durchgefuehrt!!!

    Respekt auch an den Programmierer. Hat echt Spaß gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.