Workshop Winterzeit~ das Album

Das Workshop-Wochenende ist vorbei. So schnell vergingen die zwei Tage.
Ich bin noch mit dem Ausräumen beschäftigt und wieder etwas Ordnung in meiner Kreativwohnung bringen.
Die letzten 3 Wochen vergingen aber auch so schnell. Hier sah es teilweise so chaotisch aus :-).

 

 

 

Zuerst alles planen, Ideen sammeln und dann anfangen mit Probebasteln, Anleitungen schreiben, Materailien
bestellen die puhhh … echt kurz vor knapp noch geliefert wurden.

30 Mädels hatten sich an unserem Workshop-Wochenende mit Andrea angemeldet. Damit es nicht zuviele
Mädels auf einmal waren hatten wir den Workshop gesplittet.

 

 

30 Pizzakartons gefaltet, Aufkleber gedruckt und beklebt. Mein treuer Drucker
… und da hatte ich echt bammel …
schnurrte wie ein Kätzchen und druckte ganz friedvoll vor sich hin :-).

Unsere Deko für den Workshop ganz schlicht damit die Mädels auch viel
Platz zum arbeiten haben. Kupfer geht doch immer. In die Tannenbäumchen
bin ich total verschossen. Jetzt kann ich sie in der ganzen Wohnung verteilen :-).

 

 

Der erste Teil vom Workshop war ein besonderes Album. Ein Adventskalender mal anders.
Wir hatten hierzu viele tolle Ideen und Andrea hat daraus ein wundervolles Album gezaubert :-).

Sie hatte viele Stunden damit verbracht es perfekt auszuarbeiten und zu gestalten.
Das ist ihr super gelungen. Sie hatte Blut und Wasser geschwitzt damit auch die
Nachlieferung für die Ringbuchmechnik zeitig ankommt.

 

 

Wir haben uns so gefreut, dass das Album so gut angekommen ist.
Die Mädels wissen jetzt wie ein Album entsteht, wie es gebunden wird.
Die Handhabung mit dem Buchbindeleinen und der Ringbindung
eigentlich ganz simpel ist.

 

 

Was mich am allermeisten freut, sie werden es wieder tun …
bis zu Weihnachten werden hier und da noch ein paar Alben enstehen.
Da schlägt mein Kreativherz höher, wenn man Menschen damit anstecken
kann es selbst einfach auszuprobieren :-).

 

Hier eine Übersicht meiner Kalenderblätter:

 

Jetzt werde ich weiter aufräumen und die Tage berichte ich vom zweiten Teil des Workshops.
Es gab ja noch tolle Karten zum werkeln.

 

Alles liebe