Anleitung Dreiecksbox

Anleitung Dreiecks-Box 🎄

Heute möchte ich Dir eine kleine Dreiecks-Box ohne zu kleben zeigen. Weiter unten wirst Du dann auch die Anleitung dazu finden. Ich liebe die kleine Dreiecksbox. Als Goodie oder wie ich es immer nenne als “Tischschmeichler” auf der Kaffeetafel z.B. Adventskaffee :-). Als kleines Dankeschön für den Postboten, Paketdienst, für Gutscheine, kleine Aufmerksamkeiten …

Diese Box hat mal eine ganz andere Form und man kann sie so schön dekorieren und macht was her 🙂

Aus einem DIN A4 Bogen bekommst Du zwei Verpackungen, d.h.
für eine Schachtel brauchst Du ein halbe DIN A4 Seite also DIN A5.

Ich nehme den DIN A4 Bogen quer und schneide ihn bei 14,89 cm durch. So hast Du dann ein Maß von 14,89 x 21 cm.

Auf der langen Seite also bei 21 cm falzt Du links und rechts bei 3,8 cm.
Dann drehst Du auf die kurze Seite (14,89 cm) und falzt bei
1,5 cm / 5,5 cm / 9,5 cm / 13,5 cm und bei 17,5 cm.

Jetzt markierst Du dir in dem mittleren Bereich wie in der Zeichnung
bei 2 cm die Mitte damit du das Dreieck falzen kannst.
Entweder mit Deinem Schneidbrett oder mit Lineal.


Das grau schattierte schneidest Du aus .
Dann schneidest Du auch Dir auch bei allen Laschen 4 Keile aus.
So wie hier unten im Bild.

Jetzt kommt es zum Zusammenklappen. Mach es so wie auf den Bildern:

Du brauchst keine Klammer, die habe ich nur zur Hilfe genommen,
damit ich ein Bild machen konnte :-).

Und so sieht sie fertig verschlossen aus:

Für die Banderole habe ich ein Stück Designerpapier genommen und auf 9 x 13,8 geschnitten. Die lange Seite also 13,8 in Deinen Papierschneider einlegen und bei 1,5 cm / 5,6 cm und bei 9,7 cm falzen.

Die 1,5 cm ist die Klebefalz. Die Banderole jetzt um die Dreiecks-Box legen und auf die 1,5 cm Falz habe ich mit Flüssigkleber eingestrichen und dann zusammengeklebt. Schau beim Kleben, das die Banderole noch genug spiel hat. So kannst Du sie danach einfacher abmachen.

Ich wünsche Dir einen schönen 1. Advent 🕯️.

Alles liebe

Mutterskind

Aufrufe: 66

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.